Behind the scenes – Die Entstehung unseres SMART SORTED Produktvideos

0
284
Behind the scences - Unser Videodreh zu puzzleYOU SMART SORTED

Mit SMART SORTED by puzzleYOU haben wir diesen Juli neue Maßstäbe in der Puzzle-Branche gesetzt. Jetzt, pünktlich zum Beginn der Vorweihnachtszeit, ist unser neues Produktvideo dazu online gegangen. Um euch aber nicht nur das fertige Endresultat zu präsentieren, sondern euch auch einen Blick hinter die Kulissen zu geben, haben wir hier ein kleines Behind the scenes für euch vorbereitet.

Ein 1000 Teile Puzzle … dauert sehr lange, ist super anstrengend zu lösen und das Finden der richtigen Teilchen für die richtige Stelle ist manchmal zum Haare raufen. Ja, die Klischees über Puzzles dieser Größenordnung sind vielfältig. Doch diese Ausreden zählen ab sofort nicht mehr. Denn mit SMART SORTED haben wir eine absolute Innovation geschaffen, mit der garantiert jeder – ob Profipuzzler oder absoluter Laie – ein 1000-Teile Puzzle schnell und unkompliziert lösen kann.

Die Quintessenz unseres neuen Produktes liegt dabei in der Vorsortierung. Fein säuberlich und präzise werden die 1000-Teile eures Puzzles dazu in 40 einzelne Boxen zu je 25 Puzzle-Teilchen einsortiert. Aber nicht nur das. Selbst in der Schachtel liegen die Teilchen schon in der richtigen Reihenfolge parat. Je nach Puzzle-Leidenschaft können so entweder Teilchen für Teilchen, Schachtel für Schachtel oder alle Boxen auf einmal geleert, vermischt und anschließend gelegt werden. Gelingen garantiert!

Wie ihr hier sicherlich herauslesen könnt, ist SMART SORTED ein durchaus erklärungsbedürftiges Produkt. Und wie kann man Menschen etwas besser näherbringen, als durch ein kleines Video? Genau das haben wir uns auch gedacht und extra für euch die Filmspulen wieder zum Glühen gebracht.

Videodreh – Vom ersten Gedanken und Umsetzungskonzept

Doch wie bringt man nun die Funktionsweise von SMART SORTED auf eine verständliche und zugleich unterhaltsame Art und Weise rüber? Ganz einfach. Man sucht sich erstmal ein Filmteam, erstellt in mühevoller Kleinarbeit und unzähligen Feedbackrunden und Korrekturschleifen ein passendes Storyboard, castet Schauspieler und sucht nach einer ansprechenden Location, welche die gewünschte Atmosphäre optimal rüberbringt. Ok, wir geben zu, ganz so einfach war es dann doch nicht. Von den ersten Videoideen bis zur letztendlichen Fertigstellung zogen tatsächlich ganze acht Monate ins Land.

Von Hürden und Herausforderungen

Warum hat das Ganze denn solange gedauert, fragt ihr euch jetzt? Wir könnten hier antworten, dass wir in absoluter Hingabe und Perfektion jede Millisekunde des Films genauestens geplant, gedreht und begutachtet haben und unsere absolute Leidenschaft fürs Detail einfach viel Zeit in Anspruch genommen hat. Aber wir wollen ehrlich mit euch sein.

Natürlich treffen die gerade aufgezählten Punkte total auf uns zu, jedoch gab es auch zahlreiche Herausforderungen zu überwinden. Der kritischste Punkt war hier tatsächlich die Fertigstellung unseres Smart Sorters, also der Maschine, die euer SMART SORTED letztendlich produziert. Denn was nützt uns das am besten geplante Storyboard, wenn die Puzzles noch nicht produziert werden können? Mit Photoshop oder Dummys wollten wir nicht arbeiten, also hat sich unser Drehzeitplan ein paar Monate nach hinten verschoben. Doch umso mehr Zeit hatten wir dann wiederum, uns unter anderem nach einer geeigneten Location umzuschauen. Man muss eben doch in allem etwas Positives sehen.

puzzleYOU SMART SORTED – Klappe die Erste

Anfang August war es dann endlich soweit. Die langersehnten beiden Drehtage standen an. Schon in aller Früh ging es dazu für unser puzzleYOU Team gemeinsam mit den Jungs von Bewegter Blick nach München ins eigens für den Dreh angemietete & dekorierte Studio, wo wir von morgens bis abends die Kameras heiß laufen ließen.

Nach einer kurzen Auftaktbesprechung und Drehplanvorstellung ging es dann auch schon los – die ersten Szenen standen an. Wir müssen zugeben, dass wir hier schon etwas nervös waren. Schaffen wir es, das neue Produkt perfekt zu inszenieren? Klappt alles so, wie wir uns das vorgestellt haben? Ja, es gehen einem viele Fragen durch den Kopf an so einem Tag. Schließlich fiebert nicht nur das Team vor Ort beim Dreh mit, sondern die ganze puzzleYOU Family in Altenstadt.

Nach gefühlt tausenden an Regieanweisungen, Drehplanumwerfungen, Kamerapositionswechseln, gepuzzelten Puzzles und Einrichtungsumstellungen war es dann schließlich spätabends am zweiten Drehtag soweit und der finale Cut kam – alle Aufnahmen im Kasten. Endlich! Denn auch wenn so ein Dreh super viel Spaß macht und eine tolle Abwechslung zur sonstigen Arbeit ist, braucht man danach einfach nur noch sein Bett und etwas Entspannung.

Doch mit dem reinen Abfilmen der geplanten Szenen ist so ein Projekt noch lange nicht vorbei. Der wichtige Part der Postproduktion kommt erst noch. Material sichten, schneiden, neu zusammenfügen und vieles mehr füllte in den darauffolgenden Wochen die Tage. Doch auch diese Zeit haben wir erfolgreich genutzt. Das lange Warten und die an den Tag gelegte Akribie haben sich gelohnt. Denn herausgekommen ist ein toller Film, den ihr euch sowohl bei uns im Shop, als auch hier ansehen könnt.

An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmal ganz herzlich bei allen bedanken, die beim Videodreh – in welcher Form auch immer – mitgewirkt haben.

Hier noch ein paar Eindrücke vom Video-Dreh:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein