Aprilscherz oder Wahrheit? – Testet euer Wissen über puzzleYOU

0
239
April, April - Wie gut kennt ihr puzzleYOU?

Heute ist der erste April – ein Datum, an dem man andere bekanntermaßen gerne mal ein bisschen veräppelt. Manche Scherze sind dabei so gut gemacht, dass es einem schwerfällt herauszufinden, ob das Ganze nun stimmt oder frei erfunden ist. Auch wir wollen an der Tradition des „in den April schicken“ festhalten und haben 10 Thesen über puzzleYOU aufgestellt. Was meint ihr: Welche sind wahr und welche haben wir frei erfunden? Testet euer Wissen.

April, April, oder nicht? Wie gut kennt ihr puzzleYOU wirklich?

(Am Ende des Beitrags könnt ihr überprüfen, ob ihr mit eurer Einschätzung richtig gelegen habt. Aber nicht schummeln, sondern erst einmal selbst überlegen 🙂 ).

1. Wir haben einen Grund zu feiern, denn puzzleYOU hat dieses Jahr einen runden Geburtstag. Ganze 20 Jahre sind wir nun schon auf dem Markt und begeistern Menschen weltweit mit Puzzles aus der Oberpfalz.

2. Vom oberpfälzischen Altenstadt aus tüfteln wir stets an neuen Ideen für euch. Doch das soll sich ab diesem Jahr ändern. Die Planungen für eine Verlegung unseres Headquarters in die bayerische Landeshauptstadt München laufen bereits auf Hochtouren.

3. Arbeiten und dabei gleichzeitig Urlaub machen? Das geht! Unser IT-ler Jonas hat letztes Jahr diese Chance genutzt und eine Workaction in den USA gemacht. Sein Fazit: absolut empfehlenswert.

4. Den Kopf freikriegen und einfach mal die Seele baumeln lassen, das dachten sich in der Vergangenheit auch schon einige unserer Mitarbeiter und haben deshalb für ein Jahr ein Sabbatical eingelegt.

5. Wir produzieren nicht nur Puzzles, wir bauen auch die Maschinen dafür selbst. Um hier mit höchster Expertise und Professionalität zu agieren, haben wir Anfang des Jahres einen Sondermaschinenbauer in unsere Firmengruppe integriert.

6. Diesen Mai heißt es aufgepasst, denn ein neues Produkt stets bereits in den Startlöchern. Es verspricht nicht nur jede Menge Puzzlespaß für die ganze Familie sondern versetzt euch gleichzeitig in eure Kindheit zurück.

7. Unsere Internationalisierungsstrategie ist in diesem Jahr wieder im vollen Gange. Neben Kroatien und Slowenien soll auch noch Liechtenstein mit in unser Länder-Portfolio aufgenommen werden.

8. SMART SORTED für alle! Was bisher nur in Deutschland und Österreich erhältlich ist, soll in Kürze in allen Ländern zur Verfügung stehen. Damit wird Puzzeln zu einer unterhaltsamen und inklusiven Familienbeschäftigung.

9. Auf die Plätze, fertig, los. Beim diesjährigen Nordoberpfälzer Firmenlauf (kurz NoFi-Lauf), haben wir uns hohe Ziele gesetzt. Wir wollen Platz eins in der Kategorie „Fitteste Firma“ erreichen. Die Trainings dazu laufen bereits seit Wochen.

10. Um den Arbeitsalltag etwas abwechslungsreicher zu gestalten, lassen wir uns immer wieder neue Spiele-Ideen einfallen, z.B. Dirty P.O.P. oder puzzleYOU-Pong. Letzteres spielen wir sogar mit Schülern und Studenten auf den Ausbildungsmessen. Spaß und gute Laune sind hier immer vorprogrammiert.

Na, was denkt ihr? Konntet ihr alle Fragen ruckzuck und sicher beantworten oder seid ihr doch bei der einen oder anderen Aussage ins Grübeln gekommen?

Um euch nicht länger auf die Folter zu spannen, kommt hier die Auflösung:

1. Falsch. Ein Jubiläum haben wir tatsächlich zu feiern, allerdings erst das 15-Jährige. Aber die 20 Jahre schaffen wir mit Sicherheit auch noch.

2. Falsch. Seit unserer Gründung sind wir in Altenstadt und das wird sich auch nicht ändern. Wir halten dem Standort die Treue und hegen keinerlei Pläne aus der schönen Oberpfalz wegzuziehen.

3. – 6. Wahr

7. Falsch. Natürlich wollen wir puzzleYOU weiter internationalisieren, doch dieses Jahr gehen wir die genannten Länder noch nicht an.

8. Wahr

9. Falsch. Als waschechte oberpfälzische Firma sind wir selbstverständlich beim NoFi-Lauf wieder am Start, doch eine Platzierung auf dem Treppchen streben wir nicht aktiv an – ganz nach dem Motto: Dabei sein ist alles. An unsere Läufer an dieser Stelle aber natürlich schon mal viel Erfolg. 🙂

10. Wahr


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein